Hochmechanisierter
Tunnelbau erfordert
Top-Performance.

Die effizientesten Lösungen?
Ein Muss. In jeder Projektphase.



Maschineller Tunnelbau ist Maßarbeit. Nur mit höchster Präzision und umfassendem Ingenieurwissen lassen sich Verbindungen schaffen, wie sie den Ansprüchen modernster Infrastrukturprojekte gerecht werden. Für diese Anforderungen finden Sie in Maidl Tunnelconsultants den optimalen Partner. Ob spezielle Aufgaben bei Planung und Bauüberwachung, Lösungen zur Berechnung von Stützdruck und Setzungen oder Beratung bei ganzheitlichen Tunnelvortrieb-Projekten – wir haben die passenden Leistungen für alle wichtigen Schritte Ihres Tunnelbauprojekts.

Planung.


Entwurf und Statik von Tübbingen

Tübbingdesign by Maidl Tunnelconsultants

An die Nachhaltigkeit und Sicherheit der Betonfertigteile werden höchste Ansprüche gestellt. Die geometrische Ausbildung und Gestaltung der Fugendetails sind maßgebend für die Fertigungskosten und die Einbauzeit. Eine gute Planung ist damit Basis für den Baufortschritt und die Wirtschaftlichkeit des Projektes. Modernste 3D-CAD-Software ermöglicht noch in der Planung einen „virtuellen Check“.

Planung
Planung

Stützdruckberechnung für den TVM–Vortrieb

Richtiger Druck, mehr Performance

Zusätzlicher Stützdruck erhöht nicht automatisch die Sicherheit, dafür aber oft Verschleiß und Wartungsaufwand – auf Kosten des Abbauprozesses. Wir suchen interaktiv den richtigen Wert und überprüfen die Prognosen nach der Beobachtungsmethode DIN 1054. Die Interaktionen zwischen der Vortriebsmaschine und dem Baugrund sind äußerst komplex. Die wirklichkeitsgetreue Abbildung des Baugrunds in numerischen Modellen enthält viele Unbekannte – und somit einige Unsicherheiten. Numerische Sensitivitätsanalysen und unsere umfangreichen Erfahrungen mit dem Ansatz der Sicherheitsfaktoren führen zu Best-Compromise Lösungen.

Numerische Setzungsberechnungen

Setzungsarmer Vortrieb

Unversehrtheit von Gebäuden und Infrastruktureinrichtungen ist beim innerstädtischen Tunnelbau oberstes Gebot – und größte Herausforderung zugleich. Baugrundverbesserungsmaßnahmen treiben die Projektkosten oft in unwirtschaftliche Dimensionen. Unsere integralen Modelle simulieren die Auswirkungen des Tunnelvortriebs auf die Umgebung, bilden die aktiven Steuerparameter der Vortriebsmaschine wirklichkeitsgetreu ab und berücksichtigen sowie optimieren die Planung der Baugrundverbesserungen.

Planung
Tunnel

Beratung und Bauüberwachung.


PROCON

Der richtige Start

Beratung während der Planung

Basis jeder guten Lösung ist eine umfassende Prozessanalyse: In Zusammenarbeit mit unseren Kunden und mithilfe unserer Datenerfassungssysteme bewerten unsere Experten die individuellen Fragestellungen und Risiken Ihres Projekts. Daraus entwickeln wir individuelle Lösungen und innovative Verbesserungsvorschläge.

Erfolgreich während der Ausführung

Vortriebsbegleitende Unterstützung

Unser Expertenteam unterstützt Sie während der Ausführung vor Ort im Tunnel und online aus dem Backoffice. Mit unserer Erfahrung aus über 200 Projekten weltweit optimieren wir Ihren Vortrieb und helfen Ihnen, auch plötzlich auftretende Probleme zu lösen. Profitieren Sie auch hier von unserer Expertise und den technischen Möglichkeiten des Online-Supports.

Ausführung

Prüfungen


PROCON

Unsere Kompetenz – Ihre Sicherheit

Prüfung

Als anerkannte Prüfer und Sachverständige für den Tunnelbau unterziehen wir Tunnelbauprojekte verfahrenstechnisch und bezüglich der Standsicherheit einem genauen Blick. Bei Schadens- und Streitfällen sind wir als Gutachter ebenso wie bei der Bewertung von technischen Planungen und Kostenschätzungen weltweit tätig.

Tunnel

Prozess–Controlling


Softwareentwicklung by Maidl Tunnelconsultants

Maidl - PROCON II

Die von MTC entwickelte Software PROCON II dient der Erfassung und Visualisierung der Maschinen- und Vermessungsdaten, von Entwurfsparametern, geotechnischen und Werkzeug-Informationen, von Warnhinweisen und Schichtprotokollen. Unser digitalisiertes Know-how aus über 100 Referenzprojekten mit insgesamt 1.000 Kilometern Tunnelvortrieb optimiert alle Vortriebsprozesse.

Den Soll-Ist-Vergleich, der alle maßgeblichen Prozesse erfasst, führen wir mit unserer Software PROCON II auf technischer, zeitlicher und Kostenebene vortriebsbegleitend in Echtzeit durch. Hierzu werden alle relevanten Projektdaten (Plan-, Soll- und Ist-Werte) in einer zentralen Datenbank archiviert und wissensbasiert analysiert.

Das gesamte Know-how aus der Planungsphase, insbesondere der geotechnischen Erkundung und den Berechnungen, wird den Prozessdaten gegenübergestellt, das hieraus gewonnene Wissen zeitnah mit den Projektbeteiligten geteilt. Kritische Situationen können so früh erkannt und präventive Gegenmaßnahmen rechtzeitig eingeleitet werden.

Für neue Projekte erstellen wir Prognosemodelle zur Abschätzung der Leistung, Kosten und Risiken.

Process Controlling
Reporting

Intelligentes Vollautomatisiertes Reporting

Wissensbasierte Prozessanalyse

MIT PROCON II bekommen Sie in Echtzeit einen Überblick über Ihren Projektstatus. Ein automatisierter Soll-Ist-Vergleich in puncto Kosten, Zeit und Sicherheit ermöglicht das rechtzeitige Einleiten von Gegenmaßnahmen und macht Ihr Projekt erfolgreich. Bestätigt durch unser persönliches Expertenstatement.

Nachtragsmanagement


Soll-Ist-Vergleich und Ursachenanalyse auf Knopfdruck in Echtzeit

Wir setzen Ihren Anspruch durch.

Schwierige Wettbewerbsbedingungen, funktionale oder lückenhafte Ausschreibungen und die schwer kalkulierbaren komplexen Wechselwirkungen zwischen Bauverfahren und Baugrund führen im hochmechanisierten Tunnelbau häufig zu preislich unrealistischen Angeboten, zu Mehrkosten und vertraglichen Auseinandersetzungen. Eigennützige Risikoverlagerung, aggressives Nachtragsmanagement und fehlende Vergütungsanreizsysteme behindern die Bauprozesse nachhaltig. Der Baugrund wird zum zentralen Streitpunkt – das macht eine professionelle Beweissicherung unverzichtbar.

Unsere praxiserprobten Prozess-Controlling-Ansätze erhöhen die Transparenz. Der Echtzeit-Soll-Ist-Vergleich aller Prozesse bei Kosten, Zeit und Sicherheit ermöglicht beim maschinellen Tunnelvortrieb die Bauablaufoptimierung und Klärung der Risikosphäre.

Ausführung

MTC-Forensic Engineering


PROCON

Lokalisierung und Ursachenforschung von Schäden

Alle relevanten Informationen werden berücksichtigt.

Ziel von Forensic Engineering ist die Lokalisierung und Ursachenforschung eines Schadens. Hierzu erfassen wir alle ereignisrelevanten Daten und Informationen und werten diese mit unserer Datenanalysesoftware PROCON II deterministisch und statistisch aus.
Für den maschinellen Tunnelvortrieb haben wir für die Schlüsselprozesse ganzheitliche FMEA-Analysen (Failure mode and effects analysis) entwickelt. Wir unterstützen Sie zudem bei der Klärung gerichtlicher Auseinandersetzungen mit evidenzbasierten Auswertungen – eine Leistung, die Versicherungsunternehmen, Baufirmen und öffentliche Auftraggeber bereits schätzen.